Stowarzyszenie Esteka
Jeden Procent OPP 1%
Ośrodek Hipoterapii EURATUS
Akcja Lato, obozy, kolonie, warsztaty
Fundacja Leonardo
Bezpłatny Miesięcznik Nasze Miasto
Kluby specjalnościowe

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hippotherapie ist eine außerordentliche Heilungsmethode. Pferde, geschätzt wegen ihrer Schönheit und ihres Edelmutes, sind auch ausgezeichnete „Therapeuten”. Werden für die Rehabilitation von blinden, von Autismus, Cerebralparese, Multiple Sklerose, Hyperaktivität, Haltungsschäden oder von geistiger Behinderung betroffenen Kindern Pferde eingesetzt, geht diese einfach in den Galopp über...

Die Hippotherapie hat zum Ziel, die Gesundheit des Patienten und seine körperliche Leistungsfähigkeit durch Kontakt mit dem Pferd und dem Reiten zu verbessern und wiederzugewinnen. Es ist die Anwesenheit des Tieres, die die Hippotherapie in eine außerordentliche und einzigartige therapeutische Methode verwandelt, die ganz neue, in anderen Therapien nicht gebotene Möglichkeiten eröffnet. Die Hippotherapiepatienten sind sowohl Personen, die Krankheiten erlitten haben, die dauerhaft Spuren in der körperlichen Leistungsfähigkeit und im psychischen Leben hinterlassen, geistigbehinderte Personen mit Entwicklungsdefizit und mit Schädigungen der Analysatoren (optischer Analysator, akustischer Analysator), als auch sozial unangepasste Personen.

    Das Ziel der Therapie, durch den Kontakt mit dem Pferd und durch das Reiten ist, dem Patienten zu helfen, die körperliche und psychische Leistungsfähigkeit bis zu einem gewissen Grad wiederzugewinnen.

    Die Schrittbewegung des Pferdes ist dem menschlichen Gang ähnlich. Das Pferd in der Therapie ist ein "Mittherapeut", der auf den Patienten Bewegung überträgt. Im Schritttempo des Pferdes werden ca. 100 multidimensionale Impulse pro Minute vom Pferd auf den Patienten übertragen.

    Die Hippotherapie ist die attraktivste Form der „Befähigung" der Kinder - die den besten Einfluss auf den psychosozialen Bereich hat. Die Aktivität motiviert den Patienten zur Mitarbeit bei der Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, und da sie im Freien stattfindet (z. B. im Wald, auf der Wiese), ermöglicht sie einen direkten Kontakt zur Natur und eine vielschichtige Erfahrung derselben.

Während des therapeutischen Unterrichts werden viele verschiedene Arten von Hilfsgeräten benutzt, z. B. spezielle Gürtel mit Bügel oder Reitsättel zur Haltung des Gleichgewichts auf dem Pferd. Die Funktion des Therapeuten ist, Sicherheit zu gewährleisten. Er befindet sich während des Reitens immer auf der körperlich mehr in Mitleidenschaft gezogenen Seite des Reiters, er gibt ihm Vertrauen, er kontrolliert seine Haltung und führt mit ihm die Übungen aus.

Aus diesem Grunde entstand das Projekt der Errichtung eines Hippotherapiezentrums, in dem kranke Kinder eine Behandlung und Rehabilitation erfahren könnten. Die Gesellschaft hat eine Zusammenarbeit mit den Stadtbehörden und dem Bürgermeister der Stadt Tarnobrzeg vorgenommen, ein Visualisierungsprojekt ausgearbeitet und mit den Entwurfsarbeiten begonnen.

Wir glauben, dass es uns gelingt, das Projekt im Ganzen zu verwirklichen dank der Hilfe und Förderung der großherzigen Menschen, dank der Unternehmen und Institutionen, die wissen, dass Therapie und Rehabilitation nicht nur Medikamente und ärztliche Eingriffe im Operationssaal bedeuten. Es handelt sich auch, und vielleicht vor allem darum, das Herz des kleinen Patienten zu gewinnen.

Und Pferde wissen es besser als niemand anderer.
Ich ermutige Sie, die Website zu besichtigen und das Projekt finanziell zu unterstützen.

Robert Kędziora

Twoje wsparcie dla stowarzyszenia Esteka:
darowizna on-line
przekaż 1% podatku
darowizna rzeczowa
zostań wolonatriuszem
[Zamknij okno]